„Es geht nicht zuletzt um Kontinuität.“

Präsidentschaftskandidat Thomas Gronen möchte sich mit seinem „Team Einheit“ mehr um die Abteilungen kümmern, die Satzungsänderung als basisdemokratischen Prozess gestalten und den Markenkern der Alemannia schärfen lassen.

„Es fehlt an Visio­nen und Ideen.“

Verbesserung der Gesprächskultur, Stärkung der Jugendarbeit, intensivere Unterstüzung der Abteilungen: Präsidentschaftskandidat Ralf Hochscherff will mit seinem Team aus seiner Sicht ungenutzte Potenziale ausschöpfen.

Wir sind die Neuen

Wer nicht fragt, bleibt dumm. Ohne uns, haben wir gedacht, und Alemannias Neuzugänge inklusive Trainer ein bisschen gelöchert. Das schien uns der beste Weg, die immerhin elf Herren näher kennenzulernen.